Dinkelgalette mit Aprikosen und Pudding-Schmand-Füllung

Unsere Galette ist ein super leckeres Sommer-Gebäck, das besonders toll mit frischen, reifen Aprikosen schmeckt.

Der Teig wird schön blättrig, wenn du auf ein paar Dinge achtest. Die in kleinen Stückchen geschnittene Butter und auch das Wasser müssen ganz kalt sein. Außerdem darfst du den Teig nicht zu lange kneten; kleine Butterstückchen dürfen noch sichtbar sein. Dann bekommt dein Teig eine tolle Struktur. Zudem musst du eine lange Teigruhe im Kühlschrank einhalten. Diese sollte mindestens 2-3 Stunden oder länger betragen. Dann lässt sich der Teig prima auf einer bemehlten Unterlage weiterverarbeiten.

Für die Füllung kannst du auf einen fertigen Vanillepudding aus dem Kühlregal zurückgreifen oder den Pudding nach Packungsanleitung selbst machen, je nachdem, wie du es gerne magst und wie viel Zeit du hast.

Den Rand der Galette haben wir mit Mandelblättchen verfeinert. Du kannst auch andere Nüsse, gehackte Mandeln oder braunen Zucker zum Bestreuen verwenden.

Super lecker zur Galette schmeckt Vanilleeis oder geschlagene Sahne.

Dinkelgalette mit Aprikosen und Pudding-Schmand-Füllung

0.0 von 0 Bewertungen
Menge

1

Stück, 24 cm Durchmesser
Vorbereitungszeit

35

minutes
Backzeit

45

minutes
Gesamtzeit

1

Stunde 

20

minutes
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Für den Teig
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630

  • 90 g kalte Butter, klein gewürfelt

  • 90 ml kaltes Wasser

  • 20 g Zucker

  • 1 TL Vanillezucker

  • Für die Aprikosen
  • 500 g frische Aprikosen

  • 2 EL brauner Zucker

  • 1 Pck. Bourbonvanillezucker

  • Für die Füllung
  • 200 g Vanillepudding (selbstgemacht oder aus dem Kühlregal)

  • 100 g Schmand

  • Zum Bestreichen
  • 1 Stk. Eigelb, Größe M

  • 2 EL Milch

  • 3 EL Mandelblättchen

Zubereitung

  • Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und rasch verkneten. Die Butter darf noch in kleinen Stückchen sichtbar sein. Zu einer Kugel formen und den Teig abgedeckt im Kühlschrank 2-3 Stunden ruhen lassen.
  • Die Aprikosen halbieren, den Stein entfernen und in Scheiben schneiden. Mit dem braunen Zucker und dem Vanillezucker mischen und 20-30 Minuten ziehen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Unterlage auf einen Durchmesser von 30-32 cm ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Für die Füllung Pudding und Schmand miteinander verrühren. Die Füllung auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von ca. 5 cm einhalten. Die marinierten Aprikosen auf der Pudding-Schmand-Füllung verteilen.
  • Den Teigrand um die Füllung schlagen. Eigelb und Milch mischen und den Rand der Galette damit bestreichen. Den Rand mit den Mandelblättchen bestreuen.
  • Die Galette im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft ca. 40-45 Minuten backen.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Hier kannst die dir unser Video zum Rezept anschauen…

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog