Bulgursalat mit karamellisierten Zwiebeln und Honig-Senf-Joghurtdressing

Hinter diesem Rezept steckt ein kreativer Salat, der alles enthält, was zu einer vollständigen Mahlzeit gehört. Wir haben die unterschiedlichsten Zutaten miteinander kombiniert. Falls du keinen Bulgur zur Hand hast, kannst du diesen durch Couscous ersetzen.

Um ein bisschen Pepp und den Wow-Effekt zu erhalten, haben wir die Zwiebeln in der Pfanne karamellisieren lassen. Den Mais haben wir in etwas Butter angebraten, damit entwickelt er ein unglaublich tolles Aroma.

Unser einfaches Dressing macht den Salat wunderbar cremig, und die Kombination aus Joghurt, Honig und Senf harmoniert irgendwie immer und gibt dem ganzen Salat den letzten Schliff.

Falls du den Salat fürs Meal Prep vorbereiten möchtest, schichte zuerst die Soße, dann die weiteren Zutaten in passende Gläser, und beende mit dem Romanasalat, damit dieser nicht matschig wird. Die Avocado kannst du mit etwas frischem Zitronensaft beträufeln, dann behält sie länger ihre Farbe.

Wir sind gespannt, wie dir unser Salat schmeckt!

Bulgursalat mit karamellisierten Zwiebeln und Honig-Senf-Joghurtdressing

0.0 von 0 Bewertungen
Menge

4

Portionen
Vorbereitungszeit

30

minutes
Kochzeit

10

minutes
Gesamtdauer

40

minutes
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Für die Zwiebeln
  • 20 g Butter

  • 2-3 Stk. rote Zwiebeln, in halbe Ringe geschnitten

  • 1,5 TL Zucker

  • 0,5 TL Salz

  • Für den Salat
  • 150 g Bulgur

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 15 g Butter

  • 1 kl. Dose Mais, abgetropft

  • 200 g Schwarze Bohnen, Konserve, abgetropft

  • 1 Stk. Avocado, gewürfelt

  • 1 Stk. kleiner Romanasalat, in Streifen geschnitten

  • 1 Stk. Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten

  • 1 Stk. gelbe Paprika, gewürfelt

  • Für das Dressing
  • 150 g griechischer Joghurt

  • 2 TL Senf

  • 2 TL Honig

  • 3 EL Balsamico Bianco

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

  • 50 ml Wasser (oder mehr)

Zubereitung

  • Für die Zwiebeln die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und anbraten. Die Temperatur etwas reduzieren. Zucker und Salz zugeben und 6-8 Minuten langsam karamellisieren lassen, bis die Zwiebeln zusammenfallen und schön gebräunt sind. Die Zwiebeln etwas abkühlen lassen.
  • Den Bulgur zusammen mit der Gemüsebrühe aufkochen lassen. Ca. 10 Minuten garen, bis der Bulgur bissfest ist. Abkühlen lassen.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Mais hinzufügen und etwas anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  • Zwiebeln, Bulgur, Mais, Bohnen, Avocado, Romanasalat, Frühlingszwiebeln und Paprika in eine große Schüssel geben.
  • Für das Dressing alle Zutaten cremig mixen. Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Das Dressing über den Salat verteilen und vorsichtig mischen.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog