Rhabarber Dessert mit Marshmallow-Topping

Die Säure des Rhabarbers harmoniert prima mit dem zuckersüßen Marshmallow-Topping! Wenn du den Geschmack von Marshmallows magst wirst du dieses Dessert lieben.

Rhabarber Dessert mit Marshmallow-Topping

0.0 von 0 Bewertungen
Portionen

6

Dessertgläser
Zubereitungszeit

30

minutes
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Für die Rhabarber Masse
  • 700 g 700 Rhabarber, in Scheiben

  • 100 ml 100 Wasser

  • 80 g 80 Zucker

  • 1 Pck. 1 Vanillezucker

  • 2 EL 2 Puddingpulver, Vanille

  • Für das Marshmallow-Topping
  • 4 St. 4 Eiklar

  • 200 g 200 Zucker

  • 1 Pck. 1 Vanillezucker

  • 1 Ps. 1 Salz

  • 2 Msp. 2 Messerspitzen Weinsteinbackpulver (für die Stabilität)

Zubereitung

  • Den Rhabarber mit dem Zucker, Vanillezucker und Wasser aufkochen. Ca. 4-5 Minuten köcheln lassen bis er weich, aber nicht zerfallen, ist.
  • Das Puddingpulver mit 2-3 Esslöffel Wasser anrühren. In die Rhabarber Masse einrühren und einmal aufkochen lassen.
  • Gut abkühlen lassen.
  • In 6 Dessertgläser abfüllen.
  • Für das Marshmallow-Topping alle Zutaten miteinander in ein Gefäß geben. Über dem Wasserbad unter rühren auf maximal 79❗️ (nicht höher) Grad erwärmen. Die Temperatur checkt ihr am besten mit einem Haushaltsthermometer.
  • Die erhitzte Eiweiß-Masse in eine Rührschüssel füllen. Entweder mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine kräftig aufschlagen. Das dauert ca. 10 Minuten.
  • In einen Spritzbeutel mit Dekotülle füllen.
  • Das Topping auf die Rhabarber Masse aufdressieren.
  • Mit dem Brenner abflammen und servieren.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Hier geht´s zum Video

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog