Pasta mit Bärlauch-Sonnenblumenkern-Pesto

Unsere Pasta ist ein super frühlingshaftes Gericht mit frischem Pesto aus Bärlauch. Für das Pesto verwenden wir gerne angeröstete Sonnenblumenkerne, du kannst aber auch Pinienkerne verwenden.

Das Pesto ist in Schraubgläsern verpackt und im Kühlschrank gelagert 4-6 Wochen haltbar. Um es aufzubewahren, bedecke das Pesto einfach nochmal mit einer Schicht Olivenöl.

Pasta mit Bärlauch-Sonnenblumenkern-Pesto

Menge

4

Portionen
Vorbereitungszeit

25

minutes
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Bärlauch-Pesto
  • 100 g Bärlauch

  • 30 g Sonnenblumenkerne

  • 40 g frisch geriebener Parmesan

  • 120 ml Olivenöl

  • Meersalz, Pfeffer

  • Außerdem
  • 400 g bissfest gegarte Pasta

  • 1 Kelle Pastawasser

  • Für die Deko
  • 40 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  • Für das Pesto die Sonnenblumenkerne trocken in der Pfanne rösten und dann abkühlen lassen.
  • Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Etwas kleinschneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten für das Pesto fein mixen.
  • Die gegarte Pasta mit einem Teil Pesto und etwas Nudelwasser mischen. Je nach Geschmack und gewünschter Intensität das Pesto dossieren.
  • Die Pasta mit dem geriebenen Parmesan servieren.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog