Kirsch Tiramisu

Unser Kirsch Tiramisu darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Es ist außerdem ein tolles Mitbringsel im Sommer. Wir haben bei unserem Tiramisu eine familienfreundliche Variante zubereitet, die super fruchtig, durch die Kirschen, und zudem etwas leichter durch einen Quarkanteil in der Creme ist. 

Kirsch Tiramisu

0.0 von 0 Bewertungen
Menge

6

Personen
Zubereitungszeit

30

minutes
Kühlzeit

3

Stunden 
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Für die Kischen
  • 400 g frische, entsteinte Kirschen

  • 100 ml Wasser

  • 2 EL Zucker

  • ODER

  • 1 Glas Kirschen, 200ml des Kirschsafts

  • 1 Esslöffel Zucker

  • Außerdem für die Kirschen
  • 20 g Puddingpulver, Vanillegeschmack

  • Für die Creme
  • 250 g Mascarpone

  • 250 ml Schlagsahne

  • 250 g Magerquark

  • 70 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • Außerdem
  • 150 ml kalte Milch

  • 20 Stk. Löffelbiskuits

  • 10 Kirschen

Zubereitung

  • Die Kirschen mit der Flüssigkeit und dem Zucker aufkochen. Falls frische Kirschen verwendet werden, diese 10 Minuten bei etwas reduzierter Temperatur weich köcheln lassen. Das Puddingpulver mit 2 Esslöffel Wasser anrühren und in die Kirschen einrühren. Einmal aufkochen lassen und abkühlen lassen.
  • Für die Creme Mascarpone, flüssige Sahne, Zucker und Vanillezucker zusammen steifschlagen. Den Quark unterrühren.
  • 1/4 der Creme in einen Spritzbeutel mit Dekotülle füllen.
  • Die Löffelbiskuits ganz leicht in der Milch wenden und in eine Auflaufform legen.
  • Mit der Hälfte der Creme bedecken.
  • Ebenfalls die Hälfte der Kirschen auf der Creme verteilen.
  • Schritt 4, 5 und 6 wiederholen.
  • Für die Deko das Tiramisu mit Cremetuffs und Kirschen verzieren.
  • 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog