Käsespätzle mit Bärlauch und Röstzwiebeln

Bärlauch ist für uns die Verkörperung des Frühlings. Auf dieses wundervolle Kraut freuen wir uns den ganzen Winter über, da es immer dann erhältlich ist, sobald die ersten warmen Frühlingstage beginnen. Du kannst Bärlauch auf dem Wochenmarkt oder auch in gut sortierten Lebensmittelgeschäften bekommen.

In den klassischen Spätzleteig mischen wir den pürierten Bärlauch. Das verleiht nicht nur eine wundervolle Farbe, sondern auch einen köstlichen Geschmack, der an Knoblauch erinnert. Die Menge an Flüssigkeit, die du zum Spätzlesteig hinzufügst, kann variieren, je nachdem, ob du wie wir die Spätzle durch eine Presse drückst, sie schabst oder durch einen Knöpflehobel streichst. Daher orientiere dich an der Konsistenz des Teigs, wie du es sonst auch machst.

Käsespätzle mit Bärlauch und Röstzwiebeln

Portionen

4

Personen
Zubereitungszeit

35

minutes
Koch-Modus

Verhindert, dass dein Bildschirm abdunkelt.

Zutaten

  • Für den Spätzlesteig
  • 30 g Bärlauch

  • 4 Stk. Eier

  • 500 g Mehl

  • 100 ml Milch

  • 1 TL Salz

  • Außerdem
  • 350 g Bergkäse/Emmentaler, Mischung, gerieben

  • 1 Kelle Spätzlekochwasser

  • Für die Zwiebeln
  • 40 g Butter

  • 2 Stk. Zwiebeln, halbe Ringe

Zubereitung

  • Für den Spätzlesteig den Bärlauch waschen, trockentupfen und fein schneiden.
  • Den Bärlauch zusammen mit den Eiern fein pürieren.
  • Den pürierten Bärlauch mit Salz, Mehl und Milch zu einem zähen Teig verrühren. Nach Bedarf noch etwas Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Für die Zwiebeln die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln zubeben und unter rühren anbraten. Leicht salzen.
  • Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Den Teig in eine Spätzlespresse füllen und in das kochende Wasser drücken. Wenn die Spätzle an die Oberfläche steigen, sind sie fertig. Die Spätzle mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  • Eine große Pfanne erhitzen. Die gekochten Spätzle in die Pfanne geben. Den geriebenen Käse und eine Kelle Spätzle-Kochwasser hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Evtl. noch eine weitere Kelle Spätzle-Kochwasser hinzugeben bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Käsespätzle zusammen mit den gedünsteten Zwiebeln servieren.

Hast du das Rezept gekocht?

Tag @momlife.cooking bei Instagram

Wir sind Christina und Sabrina

Seit 2021 begeistern wir mit unserem professionellen Food-Content Menschen jeder Altersklasse auf Instagram und unserer Webseite. Die traditionelle Küche unserer Großeltern ist unsere Inspiration – wir interpretieren sie neu und setzen Trends. über uns →

Unsere neusten Rezepte

Neues aus dem Blog